Sonntag, 1. Juni 2014

Bohrhammer Bosch PBH3000-2FRE

Als ich vor ca. 4 Jahren, als eines meiner ersten Projekte, das Bad im Keller machte, wurde mir klar, daß man mit einer simplen Schlagbohrmaschine nicht weit kommt.
Da ich damals nur eine 400Watt Bohrmaschine besass, sollte der neue Bohrhammer so universal wie möglich sein. Daher viel meine Entscheidung auf die Bosch: 2-Gang Getriebe, SDS-Plus und normales Bohrfutter, 4m langes Kabel  und Meisel inklusive.




Nach 2 Jahren Umbau und Dauereinsatz der Maschine funktioniert Sie noch immer wie am erten Tag. Durch Beton geht die Bosch sprichwörtlich eie das heiße Messer durch die Butter. Sogar unsere Hilti hatte da teilweise das nachsehen, gute Bohrer vorausgesetzt. Trift man mal auf Betonstahl und verhängt sich deren Bohrer, schützt einem zuverlässig die eingebaute Rutschkupplung.
Das Bohrfutter zum wechseln ist Fluch und Segen zugleich. Die wechselbaren Futter sind um einiges länger als Fixe. Das macht die Maschine um gute 4cm länger. Daher würde ich eher zuetwas billigeren PBH2800 greifen. Ich persönlich hab den 2ten Gang faktisch noch nie verwendet, da ich noch eine andere Bohrmaschine habe.
Abgesehen davon gibts für diese Maschine eine klare Kaufempfehlung. Man sollte sich jedoch überlegen ob nicht die kleinere auch reicht. Will man ein zuverlässiges Universalgerät, wird man mit dieser Maschine glücklich werden. Sonst natürlich auch.

Tausch vom Bohrfutter:




Meine Empfehlungen:

Kommentare:

  1. Eieiei - Der Bohrhammer sieht aber nicht sehr gepflegt aus... Da erkennt man ja mit dem Blitz kaum, um was es sich handelt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Foto ist nicht ganz vorteilhaft. Aaaber: einem Bohrhammer sollte ein wenig Staub nichts ausmachen, sonst wärs ja keine praxisgerechte Anwendung.

    AntwortenLöschen
  3. Nee - natürlich nicht :-) Aber ich versuche trotzdem immer, mein Zeug wirklich sauber zu halten, auch wenn es etwas länger dauert. Ist ja auch eine Frage der Lebensdauer. Wenn sich da mit der Zeit Lüftungsschlitze zusetzen, ist das nicht unbedingt von Vorteil :-)

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du natürlich recht. Auf das sollte immer geachtet werden. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wie in meinem Blog geschrieben: Wenn ich ein Werkzeug tagtäglich auf Baustellen benutzen würde, würde ich es wahrscheinlich mit dem Putzen irgendwann auch nicht mehr so genau nehmen. Daher will ich mich hier mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Bosch produziert wirklich sehr stabile vor allem Leistungsstarke Bohrhammer. Auf meinem Blog schreibe ich auch über verschiedene Bohrhammer

    AntwortenLöschen